Getriebeölwechsel in Düsseldorf – wir sind die Experten

getriebeoelwechsel

 

Geriebeölwechsel in Düsseldorf? Wir machen das für Sie!

Unser Unternehmen – der AaM Getriebe Service, Automatic- & Manual-Getriebe-Service in Düsseldorf – blickt auf eine lange und umfangreiche Erfahrung in nahezu allen Bereichen der fachmännischen Instandsetzung von Getrieben namhafter KFZ-Hersteller zurück. Dazu gehört auch ein verlässlicher Getriebeölwechsel.

Terminvereinbarung bei AaM Getriebe Service in Düsseldorf

Unser Team in Düsseldorf erreichen Sie von Montag bis Freitag zwischen 8 und 17 Uhr unter der Telefon-Nr. 0211 – 16 757 707.

AaM Getriebe Service: Ihr Experte für den nächsten Getriebeölwechsel in Düsseldorf!

Unser durch umfangreiche Schulungen ausgebildetes Team kümmert sich verlässlich um den Ölwechsel am Automatikgetriebe Ihres Kraftfahrzeugs.

  • Das Öl in der Ölwanne Ihres KFZ wird abgelassen.
  • Alternativ dazu werden werden bei neueren Fahrzeugen zusätzlich der Getriebeölfilter und die Ölwannen-Dichtung erneuert.
  • Hierbei ist zu beachten, dass bei einigen Getriebetypen wie z. B. beim Audi Multitronic oder Volvo 5-Gang der Ölfilteraustausch ohne eine Getriebezerlegung nicht möglich ist.

Wir sorgen für eine fachmännische Getriebespülung in Düsseldorf

Zur Spülung des Fahrzeuggetriebes verwenden wir ein langjährig bewährte Methode:

  • Auf diese Weise wird die Ölmenge des Automatikgetriebes mit einem spezifischen Spülgerät erneuert.
  • Die Erneuerung von Filter und Ölwannendichtung wird vorgenommen.
  • Anschließend findet die Getriebeölbefüllung und die Spülung beim Automatikgetriebe statt. Die dazu benötigte Spül- und Füllmenge beträgt etwa 12 Liter hochwertiges Getriebeöl.

Diese Spülmethode ist zur optimalen Verbesserung sowie zur Beseitigung von unliebsamen Problemen an Automatikgetrieben geeignet. Dazu gehören Anfahrschwäche, das Ruckeln bei Gangeinlegung, lästige Schaltstöße und eine Verzögerung bei Hochschaltung.

Getriebeölwechsel am Automatikgetriebe

Hierbei wird nur das Öl, das sich in der Ölwanne befindet abgelassen. (Je nach Fahrzeug- und Getriebetyp ca. 3 bis 6 Liter)

Das Restöl befindet sich immer noch im Getriebekühler, dem Wandler, den Kupplungen und dem Schaltschieberkasten. Bei neueren Fahrzeugen kann man den Wandler nicht mehr entleeren. Hierbei sollte man den Getriebeölfilter sowie die Ölwannen- Dichtung mit erneuen. Bei manchen Getriebetypen (z.B. Volvo 5-Gang, Audi Multitronic usw.) kann man den Ölfilter nicht austauschen ohne das Getriebe zu zerlegen.